Zurück zu Ayurvedas Familienchronik   

Chery vom Silvertbach
(* 24.04.1982 - † 21.06.1994)
von Elke und Wolfgang Woltersdorf, "Ayurveda" Shelties

Chery - ein außergewöhnlicher Rüde lebt nicht mehr.
Er war der Stammvater unserer Sheltie-Zucht, ein liebenswerter, charaktervoller Hund und ein hervorragender Vererber. Chery wurde 12 Jahre alt; neun davon durften wir mit ihm gemeinsam verbringen, und es ist immer noch so, als wenn er mitten unter uns wäre.
Er lebt weiter in seinen Kindern, Enkelkindern und seinen ersten Ur-Enkelchen, die er noch erleben durfte. Chery war kein Hund, der gleich überall auffiel. Ausstellungen liebte er überhaupt nicht, und im Ausstellungsring stand er immer, als ginge ihn die ganze Sache überhaupt nichts an.
Die Richter mochten ihn, und er wurde auch immer mit "Vorzüglich" bewertet und plaziert. Der obligatorische Satz am Schluß der Bewertung fehlte aber nie: "Leider mag er seine Ohren heute nicht zeigen." Wir stellten Chery dann nicht mehr aus, aber er war immer mit dabei und zeigte sich überall von seiner besten Seite.

Von 1985 bis 1991 deckte Chery 23 mal, davon 17 verschiedene Hündinnen. Er hatte 68 lebende Nachkommen in Deutschland, den Niederlanden und in der Schweiz. Er war ein sehr zuverlässiger Deckrüde, der in allen Lebenslagen und selbst unter schwierigen Bedingungen deckte. Wir sind stolz darauf, daß er seine Souveränität und Vererberqualitäten an seine Söhne weitergegeben hat.
In seinem Heimatzwinger "vom Silvertbach" fielen drei Würfe nach Chery, aus denen sich Familie Goll "Irving" und "Ina" zur Weiterzucht behielten. Drei Würfe fielen in unserem Zwinger mit unserer "Ferra of Demon Castle", einer rein englisch/deutsch gezogenen Hündin und "Yasmin Gold of Demon Castle", einer rein amerikanischen Hündin. Unsere Wunschpaarung Chery und unsere "Black Beauty vom Rodgauer See" kam leider nie zustande. So selbstbewußt Chery jede Hündin deckte, mit Beauty klappte es jedoch nie.

Da Beauty 1988 ihren letzten Wurf hatte, stand uns selbst keine Hündin mehr für Chery zur Verfügung. Wir mußten uns damit abfinden, keine eigene Nachzucht von Chery mehr zu bekommen. Daß er nun doch noch der Stammvater unser Sheltie-Zucht wurde, verdanken wir Familie Cumberland. 1987 bis 1990 fielen im Zwinger "of Demon Castle" drei Würfe nach Chery und der amerikanischen Hündin "Olivia of Demon Castle". Aus diesen Würfen behielten sich Cumberlands den zobel-weißen Rüden "Valentine Gold" und die tricolour Hündin "Vicky Black" zur Weiterzucht. "Vilou" und "Virginia" gingen in andere Zwinger und wurden ebenfalls in der Zucht erfolgreich eingesetzt. Der einzige tricolour Rüde aus dieser Verbindung kam im Frühjahr 1991 zu uns. Es ist sein erfolgreicher Sohn "DJCh. ÖBSgr. Count Dracula of Demon Castle", genannt "Teddy". Mit Teddy zusammen kam auch noch die kleine Hündin "Bella Sable of Demon Castle", eine Vollschwester von "Olivia" zu uns. Von Bella bekamen wird 1992 Chery's erste Enkelkinder nach seinem Sohn "Valentine Gold". Eine Hündin aus diesem Wurf ging in die Schweiz und brachte im Frühjahr dieses Jahres die ersten Ur-Enkel von Chery zur Welt.

Nun haben wir bereits zwei Würfe nach "Teddy" und unserer amerikanischen Importhündin "Shield Crest Silver Illusion", und hoffen, daß die kleine schwarz-weiße Hündin, die wir uns selbst behalten haben, sich weiter so gut und vielversprechend entwickelt. Wenn alles klappt, erwarten wir im August weitere Enkelkinder von Chery. Ganz besonders freuen wir uns auf die Welpen aus der Verbindung von Chery's Tochter "Vicky Black" und Beauty's Sohn "Harvey". Was mit den Eltern nicht geklappt hat, werden uns vielleicht die Kinder bringen. Wir danken ganz herzlich der Familie Cumberland, daß Sie uns Chery's Tochter "Vicky" überlassen und damit unsere Nachzucht nach Chery gesichert hat.
Wir sind glücklich, daß wir diesen Rüden besitzen durften und danken Familie Ridder dafür, daß Sie ihn uns vermittelt und Familie Goll, daß Sie ihn uns überlassen haben.

           
Ch. Riverhill Robin Goodfellow
Tell von der Hutzelschweiz
Ch. Vroni von der Hutzelschweiz
Ali vom Frau-Holle-Weg
Ch. Sumburgh Debonair
Comteßchen von der Bachstelze
Fabrina von der Bachstelze
Emir vom Stadtlohner Wappen
Ch. Tell von der Hutzelschweiz
Ali vom Frau-Holle-Weg
Comteßchen von der Bachstelze
Sari von Crottorf
Ch. Signature Tune of Shelert
Silken Bustle of Shelert
Ch.Silken Sari of Shelert
Chery vom Silvertbach
Loughrigg Concert Master
Ch. Loughrigg King's Minstrel
Loughrigg Joyous Idyll
Ch. Kyleburn Quo-Vadis
Ch. Loughrigg Dragon-Fly
Kylebum Quadrille
Eltsor Pearly Queen
Julchen vom Stadtlohner Wappen
Tell von der Hutzelschweiz
Ali vom Frau-Holle-Weg
Comteßchen von der Bachstelze
Erka vom Stadtlohner Wappen
Ali vom Frau-Holle-Weg
Sari von Crottorf
Silken Bustle of Shelert
 
Veröffentlicht in der Sheltie News Heft 3 im September 1994
   Zurück zu Ayurvedas Familienchronik   


© 1999-2009Ayurveda-Shelties
Nachrichten, Hinweise, etc. an Ayurveda-Shelties